12. August 2020

Mit dem Beitritt zur ONF verstärkt racksnet® den globalen Trend hin zu mehr Herstellerunabhängigkeit

Das 2011 in Menlo Park (Kalifornien) von Global Playern wie Google, AT&T und Deutsche Telekom gegründete Konsortium treibt die Etablierung offener Standards von Netzwerk-Infrastrukturen voran. Die ONF setzt damit deutliche Zeichen gegen die lange Zeit vorherrschenden proprietären Systeme konventioneller Netzwerk-Ausrüster.

Heute gehören der Open Networking Foundation über 100 internationale Kooperationspartner und Mitglieder – wie z.B. Cisco Systems, Intel, DELL EMC, NTT Group, China Mobile, Verizon – an.

Mit seinem Beitritt zur Open Networking Foundation, Anfang August 2020, stellt sich racksnet® nun auch international mit an die Spitze einer disruptiven Entwicklung im Networking Business, an deren Ende neue Technologien und Geschäftsmodelle stehen.

Download PDF |

Press Release
racksnet® wird Mitglied bei ONF

Pressekontakt:
Jorg Junghans
VP Marketing & PR
racksnet GmbH | Königsteiner Str. 20 A | 65812 Bad Soden
Telefon: +49(0)176/42736837
E-Mail: jj@racksnet.com

Weitere Informationen:
racksnet GmbH
Königsteiner Str. 20 A
65812 Bad Soden
Telefon: +49(0)176/42736837
E-Mail: welcome@racksnet.com

Newsletter Anmeldung    

In unseren Newslettern informieren wir Sie über aktuelle Neuigkeiten zu den Themen Open Networking, Networking Automation, Multivendor, Cloud und On-Premise-Lösungen.