Ein Riesenvorteil von Office 365 ist die Möglichkeit im Team parallel an Dokumenten zu arbeiten. Für uns ist das eine Top-Lösung. Denn unser Entwicklungsteam arbeitet an einem anderen Standort. Es macht also Sinn, wenn wir von Beginn an unsere Arbeits- und Entwicklungsprozesse gut aufeinander abstimmen. Und dazu gehört eben auch Collaborative Working.

Am letzten Tag vor Weihnachten war´s soweit. Einführung in Office 365. How does it works – Sharepoint, One Drive, Outlook, Teams & Co?
Neun Stunden volle Konzentration! Aber am Ende schlauer als vorher. Allerdings – auch mächtig Qualm und Sausen im Hirnkasterl.

Held des Tages war Daniel. Er und seine Firma Collabofact sind zertifizierte Microsoft Partner und auch unser Partner – in punkto ITK-Lösungen. Daniels Leute trainieren ständig Themen, die eine bessere Zusammenarbeit im Team organisieren sollen. Nun, ich behaupte mal: erfolgreich. Denn während ich diese Beitrag hier schreibe, synchronisiert sich dieser Artikel automatisch in meinen freigegebenen Sharepoint-Ordner. Somit können auch meine Teamkollegen erstmal lesen , was ich hier so zusammenschreibe und abstimmen, ob´s veröffentlicht wird.

Und an der Tatsache, dass ihr diesen Beitrag lesen könnt, seht ihr natürlich, dass meine Jungs den Beitrag okay fanden. Hurra! Ein Hoch auf die Zusammenarbeit!

Newsletter Anmeldung    

In unseren Newslettern informieren wir Sie über aktuelle Neuigkeiten zu den Themen Open Networking, Networking Automation, Multivendor, Cloud und On-Premise-Lösungen.