Eschborn, 11.11.2019

Netzwerk Automatisierung in Open-Vendor Netzwerkumgebungen | Keynote von racksnet® zur TECHWEEK2019

Vom 13. bis 14. November 2019 kommen in Frankfurt am Main anlässlich der TECHWEEK2019 | Cloud Expo Europe führende Vertreter der IT-Branche zusammen.

In Deutschland gilt die TECHWEEK Messe als die wichtigste Veranstaltung für innovative Business Anwendungen in der Cloud. Weltmarktführer, IT-Visionäre und Anwender diskutieren hier über Chancen und Wege durch die Digitale Transformation. Eine wichtige Rolle spielen hierbei die Bereiche Netzwerk-Infrastruktur und Automatisierung.
Das Interesse an der TECHWEEK2019 ist riesig. Für beide Messetage werden zusammen etwa 7000 Besucher aus dem In- und Ausland erwartet.

Auch das Eschborner Technologie-Unternehmen racksnet GmbH ist auf der TECHWEEK2019 und präsentiert sich dort als Aussteller und Sponsor. Bereits am Eröffnungstag wird der CTO von racksnet®, Nauman A. Basit, eine Keynote halten.
Sein Thema:

Network Automation in Open-Vendor Netzwerk-Umgebungen

Im Rahmen seines ca. 30-minütigen Vortrags wird er über neueste Trends und Entwicklungen zur Netzwerk-Automatisierung sprechen und dabei den Fokus auf Herstellerunabhängigkeit und einfache Bedienbarkeit in der Umsetzung legen. Herstellerunabhängige Lösungen sind vor allem deshalb so bedeutsam, weil sie immer mehr Unternehmen und Anbieter beschäftigen und inzwischen als wichtiger Schlüssel für die erfolgreiche Transformation der Netzwerk-Branche gelten.

 

Save the date!

13.11.2019, 15:20 bis 15:50 Uhr im NextGen Infrastructure Theatre | Keynote von Nauman A. Basit, CTO racksnet GmbH: “Network Automation in open-vendor environments – How to decomplex your daily network operations”.

 

Mit der Automatisierungslösung von racksnet® können erstmals IT-Netzwerke unabhängig von Hardware-Herstellern wie z.B. Cisco, HPE, Huawei oder Cumulus (Linux) analysiert, geplant und automatisiert werden (auch IoT-Netzwerke). Das schafft neue Möglichkeiten, nicht nur für weitere interessante Hersteller wie z.B. Dell EMC, deren Netzwerk-Geräte nun erstmals zur TECHWEEK2019 mit einer racksnet® Lösung zum Einsatz kommen, sondern auch für die zunehmend attraktiver werdenden Whitebox-Lösungen:

Ebenfalls einzigartig ist, dass für die Konfiguration komplexer Infrastrukturen mit der racksnet® Software kein Scripting (CLI) mehr nötig ist, sämtliche Eingaben erfolgen bei racksnet® über eine graphische Benutzeroberfläche (GUI) und per Drag & Drop sowie mithilfe zahlreicher Templates. Auch Playbooks können einfach und schnell in die cloudbasierte Anwendung von racksnet® eingebunden werden.

Pressekontakt:
Jorg Junghans
VP Marketing & PR
racksnet GmbH | Kölner Strasse 12 | 65760 Eschborn
Telefon: +49(0)151/11523415
E-Mail: jj@racksnet.com

Weitere Informationen:
racksnet GmbH
Kölner Strasse 12
65760 Eschborn
Telefon: +49(0)151/11523415
E-Mail: welcome@racksnet.com
Internet: https://racksnet.com

Die racksnet GmbH wurde 2017 von zwei ehemaligen Cisco und HPE-Managern gegründet, die sich zum Ziel gesetzt hatten, jedes IT-Netzwerk auch ohne herstellerspezifische Programmiersprachen bzw. Scripting verwaltbar und automatisierbar zu machen. Inzwischen hat sich das Unternehmen in der Branche den Ruf eines kreativen und agilen Lösungsanbieters gemacht. Mit einem führenden Anbieter integrierter Softwareprodukte für die Dokumentation und das Management von IT- und Telekommunikationslösungen sowie für Rechenzentren hat racksnet® gerade erst erfolgreich einen strategisch bedeutsamen Partnerschaftsvertrag geschlossen. racksnet® hat seine Zentrale im Tech-Cluster Eschborn, unmittelbar vor den Toren von Frankfurt am Main.

Download PDF |

Press Release racksnet® at TECHWEEK2019

Newsletter Anmeldung    

In unseren Newslettern informieren wir Sie über aktuelle Neuigkeiten zu den Themen Open Networking, Networking Automation, Multivendor, Cloud und On-Premise-Lösungen.